Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  


Fühlt euch wie zu Hause...

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 513 Antworten
und wurde 24.538 mal aufgerufen
 Kino
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 35
evil_schmidt Offline

Besucher

Beiträge: 1.129

22.01.2006 17:27
Aktuelle Filme Antworten
Der Saal war mir ja fast egal. Der Film ist aber wirklich sehenswert.

Captain Offline

Consigliere


Beiträge: 2.087

26.01.2006 10:35
Aktuelle Filme Antworten
des war gestern dämlich im Cine:
wir hatten "Weltpremiere" des (deutschen) Filmes "Goldene Zeiten" und die ganzen Schauspielerwaren am Start, mit Autogrammstunde danach.
nun spielt da auch der Dirk Benedict (Starbuck aus Galactica und aus A-Team) mit.
(spielt nen ausrangierten Ex-Star - also Parodie auf sich selbst...)
erst hieß es, der wäre schon da - dann, der kommt nimmer, weil er net kann, obwohl er schon in Nürnberg ist... (hallo?)
gesehen hab ich ihn dann net - nur lauter unwichtige deutsche C-Starschauspieler...
naja was solls - wenns etz Ewan McGregor gewesen wäre, wärs schade gewesen

orange_magpie ( gelöscht )
Beiträge:

26.01.2006 10:52
Aktuelle Filme Antworten
Der hat wahrscheinlich bei Sarah Kuttner gemerkt, dass ihn keine Sau kennt und hatte deswegen keinen Bock mehr.
Beim A-Team hieß er Face, nicht mehr Starbuck, hahaha. Hat der eigentlich Anteile an dieser miesen Coffeeshopkette?

Oddlers Offline

Mafioso


Beiträge: 1.548

26.01.2006 17:17
Aktuelle Filme Antworten
Der hat da wahrscheinlich genausoviele Anteile wie Herman Melville

Captain Offline

Consigliere


Beiträge: 2.087

13.02.2006 19:28
Aktuelle Filme Antworten
Ich war heute in dem Disneyfilm "Himmel und Huhn". der Film hat mich eigentlich net sooo interessiert, wollte da wegen der "neuen" 3D-Technik rein.
das war der erste Film, von dem ich weiss, dass eine zirkulare Polarisation verwendet wurde und nicht wie sonst bei 3D Filmen üblich (z.B. im IMAX) eine lineare Polarisation:
Den Unterschied hat man auch gleich gesehen: zwar ist das Bild, wenn man keine Brille aufhat versteht sich, net so ultrascharf, aber dennoch kein Vergleich zu den Bildüberlagerungen bei der anderen Technik. Und mit 3D Brille isses halt voll geil - auch hier wesentlich besser als bei linearer Polarisation
Der Schorsch Lucas wollte ja mit zirkularer Polarisation die sechs StarWarsFilme herausbringen - soll er machen!!!

ach ja der Film: der war schon ganz lustig, besser als z.B. Die Unglaublichen oder Madagascar, und für kleine Kinder sehr schön - auch mit manchem Witz für Ältere versehen - aber dennoch zu sehr von dem Disneytouch der letzten fünf Jahre "verseucht" und kein Vergleich zu der Magie eines Lion King oder anderer früherer Meisterwerke...

Tripod Offline

Mafioso


Beiträge: 1.588

14.02.2006 21:51
Aktuelle Filme Antworten
Da musst du halt mal in Bambi 2 gehen!

Captain Offline

Consigliere


Beiträge: 2.087

16.02.2006 20:15
Aktuelle Filme Antworten
mal schaun ob bambi 2 des schafft *g*
etz kommt Titanic - werd mir den erfolgreichsten Film aller Zeiten mal wieder anschauen

Tripod Offline

Mafioso


Beiträge: 1.588

16.02.2006 21:18
Aktuelle Filme Antworten
Den hab ich mir vorgestern schon auf Video reingezogen, weil ich die Werbung auf Vox gesehen habe und mir dachte, könntesde auch mal wieder...

Captain Offline

Consigliere


Beiträge: 2.087

16.02.2006 23:52
Aktuelle Filme Antworten
ja ohne werbung des hat schon was - aber ich hab ihn net auf DVD...
war aber trotzdem wiedermal sehr gut

übrigens war Titanic der zweite Film, in dem ich zweimal im Kino war *g*

EDIT: war n schönes Schiff...

Tripod Offline

Mafioso


Beiträge: 1.588

17.02.2006 00:37
Aktuelle Filme Antworten
So! Endlich is der Dampfer abgesoffen... wurde auch langsam mal Zeit um 12 nachts!

Auf DVD gibts den Film ja jetzt mit alternativem Ende!

Warte mal... erster Film mehrmals im Kino...???
Bei mir war das entweder ET oder die unendliche Geschichte... beide damals drei mal gesehen... Oh Gott, bin ich alt... Arielle die Meerjungfrau habe ich auch mehrmals gesehen, als der im Kino lief und Back to Future III und Reise ins Ich... des is ja so ewig her! Und in Gremlins II hatte der Doc der Voyager noch Haare!

Das is ja peinlich, jetzt musste ich die Filme im Netz suchen, um die Reihenfolge rauszubekommen!

E.T. = 1982
Neverending Story = 1984
Arielle = 1989

Gut, in der DDR lief das alles verzögert, sonst hätte ich mit 4 Jahren drei mal E.T. geschaut...
Die genaue Abfolge lässt sich rückblickend einfach nicht mehr bestimmen.... aber ich glaube, dass es E.T. war!

Oh Mann, da gabs ja auch noch die GMX Bande, die habe ich auch mehrmals gesehen! Mit Nicole Kidman als Kind... Mann, konnte die Radfahren!

Scheiße, hab die GMX Bande jetzt mal bei Google eingegeben... Da kommen nur Links zu Neonaziseiten... kennt den Film kein Mensch mehr???

Ich will die Filme mal alle wieder sehen... da bin ich wieder Kind!

Captain Offline

Consigliere


Beiträge: 2.087

17.02.2006 00:46
Aktuelle Filme Antworten
ja mei so ein Kahn braucht eben seine Zeit...

Ich muss gestehen, ich kenn die GMX Bande gar net

Arielle hab ich nur einmal gesehen damals (der lief aber erst kurz nach der Wiedervereinigung in Deutschland -> Weihnachten 1990)
E.T hab ich im Kino nur bei der Wiederaufführung vor 4 Jahren erlebt und die unendliche Geschichte hab ich zwar als Kind geliebt (-> Fuchur! ), jedoch nie im Kino gesehen...
auch Zurück in die Zukunft hab ich erst anfang/mitte der neunziger im TV gesehen

wie es bei mir nicht anders sein kann, hab ich erst 1997 (!) zum ersten mal einen Film zweimal im Kino gesehen und das war eben Star Wars Episode IV (die Special Edition...) *g*

Tripod Offline

Mafioso


Beiträge: 1.588

17.02.2006 00:47
Aktuelle Filme Antworten
Ich habe meinen Fehler erkannt, der Film hieß die BMX Bande... Bekloppter Name für Fahrräder! Das war 1983... hilft mir auch nicht weiter... ich weiß immer noch nicht, in welcher Reihenfolge die in der DDR gelaufen sind... Das Rennen machen E.T., Neverending Story (wo ich vor dem Film schon die Titelmelodie von Limal aus "Wetten Dass!" kannte) und die BMX Bande...

orange_magpie ( gelöscht )
Beiträge:

17.02.2006 08:57
Aktuelle Filme Antworten
Das ist nicht bekloppt, das ist ne Abkürzung für Bicycle-Moto-Cross...

Tripod Offline

Mafioso


Beiträge: 1.588

17.02.2006 10:30
Aktuelle Filme Antworten
Zurück in die Zukunft III lief in Leipzig kurz nach der Wende. Das war geil, da haben die nämlich vor unserem größten Kino in der Innenstadt die Original DeLoreans ausgestellt, mit Fluxkompensator und allem drum und dran und ich durfte mich kurz in einen reinsetzen. Schade, dass ich da keine Photos von habe!

Tripod Offline

Mafioso


Beiträge: 1.588

17.02.2006 12:18
Aktuelle Filme Antworten
Die BMX-Bande
Capelight / 87 min (uncut) / FSK: ab 6 / VÖ: 2004-03-15
Film

--------------------------------------------------------------------------------

Eine alte Hollywood-Weisheit lautet, dass ein Film dreimal geschrieben wird: als Skript, beim Dreh und im Schneideraum. Für Die BMX-Bande muss man allerdings noch eine vierte Phase hinzufügen: die Synchronisation. Denn die deutsche Fassung des Frühwerks von Nicole Kidman hat mit dem Original so gut wie nichts gemein. Da werden Dinge sinnentstellend übersetzt (aus "There's no need to get upset" wird bsw. "Du kriegst gleich ein Veilchen - und zwar aufs Auge"), in Actionszenen ohne Dialog sinnlose deutsche Sätze reingequasselt ("Aus dem Weg, ich bin vom Quallenversand" / "Pass doch auf, Eierkopf!") und Nicole Kidman Sätze in den Mund gelegt, obwohl sich ihre Lippen eindeutig nicht bewegen. Aber der Unterhaltungswert ist garantiert: Wenn man sich den Film mit dem Original-Ton ansieht und dazu die deutschen Untertitel laufen lässt, liegt man vor Lachen auf dem Boden.
Trotz dieser peinlichen Holzhammer-Humor-Synchronisation war der Film in Deutschland ein Riesen-Hit - oder besser gesagt in Teilen Deutschlands. Während der Streifen im Westen lediglich auf Video erschien, war er in der ehemaligen DDR der Kult-Hit der 80er. Millionen strömten in die Kinos und ebensoviele versuchten sich anschließend ein BMX-Rad zu basteln (das Original gab es natürlich im sozialistischen Osten nicht zu kaufen). Das Phänomen ist wie so viele 80er-Erfolge unerklärlich. Die BMX-Bande ist zwar kein langweiliger Streifen, das Rad hat er allerdings nicht neu erfunden.
Die Story ist so schlicht wie schnell erzählt: Drei australische Teenager träumen von einer eigenen BMX-Bahn. Da kommt es gerade recht, dass ihnen ein Koffer mit hochmodernen Walkie-Talkies in die Hände fällt. Dummerweise gehören die Geräte skrupellosen Bankräubern - und die wollen die Dinger um jeden Preis zurück. So kommt es zu wilden Verfolgungsjagden in denen zwei hirnamputierte Gangster die BMX-Kids quer durch die Stadt jagen. Die Action ist aus heutiger Sicht relativ unspektakulär, bietet aber gelungene Slapstick-Einlagen und eine überzeugende Kameraarbeit. Kein Wunder: Verantwortlich dafür war kein geringerer als John Seale, heute einer der gefragtesten Kameramänner Hollywoods und neben Nicole Kidman der einzige Mitwirkende, von dem man je wieder was gehört hat. Das war dann aber auch schon alles Positive, was man über das mit Flachmimen und grauenhafter Musik vollgestopfte Abenteuer sagen kann. Aber so waren die 80er nun mal: Nicht schön, aber selten!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 35
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz